Buchclub

Getting things done – David Allen

Mehr Ruhe im Kopf, trotz hoher Produktivität. Das verspricht David Allen in seinem Buch „Getting things done“. Mit weniger Stress mehr schaffen und Dein kreatives Potenzial entfalten. Damit wirbt das Buch „Getting things done“.

Delivering Happiness – Tony Hseih

Tony Hsieh ist der Gründer und CEO vom Online Schuhhandel Zappos. In diesem Buch beschreibt er seinen Werdegang von der Uni über das Erwachsenenalter und die erste Festanstellung bis in die Gründung und interne Arbeit des Unternehmens.

Good to Great – Jim Collins

In diesem Buch wird wider dem aktuellen Status-Quo alá »über Nacht erfolgreich und reich« erklärt wie langfristiger Erfolg fast nie ein Über-Nacht Phänomen ist, sondern viel mehr ein befolgen bestimmter (sieben) Management-Prinzipien, welche die Firmenkultur langfristig gestalten. Diese hat der Autor Jim Collins über mehrere Jahre studiert und herausgefiltert. In Summe ergeben diese über längeren Zeitraum konstant angewandten Prinzipien das was man ein »Spitzenunternehmen« nennt.

Eine Kurze Geschichte der Menschheit – Yuval Noah Harari

Eine Kurze Geschichte der Menschheit von Yuval Noah Harari ist eines der Bücher, die lange im Gedächtnis nachhallen. Für mich war dieses Buch eindeutig ein »Quake-Book«. Der Mitteilungsdrang über die gerade gelesenen Kapitel ließ sich nur schwer unterbinden. Das führte dazu, dass ich den Personen meiner unmittelbaren Umgebung immer wieder von gerade gelesenen Kapiteln erzählte.

Thank you Economy – Gary Vaynerchuck

Eigentlich erklärt das Buch die immer stärker werdende Wichtigkeit von Social Media im Business Bereich. Auch hier wird sehr schön klar, dass eine Grundhaltung, welche sich grundsätzlich vor Veränderungen sträubt, sich auf kurz oder lang nicht behaupten kann gegen Konkurrenten, die Offenheit und Mut an den Tag legen, um neues auszuprobieren und keine Mühen scheuen […]

UX Kekse

Kostenlose UX-Kekse für Dich

Ich schreibe Dir eine kurze E-Mail pro Woche. Jede E-Mail beinhaltet ein Thema (UX-Keks). Diese kleinen aber gehaltvollen Tipps helfen Dir dabei:

  • Dein Produkt durch die Augen deines Nutzers zu sehen
  • Die Conversion deines Produkts zu steigern
  • Deine digitale Strategie zu polieren
  • Psychologische Trigger Deiner Nutzer zu kennen
  • Das Product-Development innovativ und nachhaltig zu gestalten